Ihr Termin in der Eckhauspraxis – so sind Sie optimal vorbereitet

Es gibt einige Dokumente und Unterlagen, an die Sie bei Ihrem ersten Besuch in der Eckhauspraxis in Würzburg denken sollten. Welche das sind, erklärt Zahnarzt Dr. Gaß.

Sie haben vor, einen Termin in unserer Zahnarztpraxis im zentral in der Würzburger Innenstadt gelegenen Eckhaus zu vereinbaren? Bzw. Sie haben bereits einen Termin bei uns vereinbart? Wir, das sind Zahnarzt Dr. med. dent. Gerald Gaß & Partner sowie das gesamte Team der Eckhauspraxis, freuen uns sehr, dass Sie uns Ihr Vertrauen entgegenbringen. Ganz gleich, mit welchem Anliegen Sie zu uns kommen, möchten wir Sie auf Ihren ersten Besuch bei uns gut vorbereiten. Aus diesem Grund geben wir Ihnen eine Art Checkliste an die Hand, die Sie darüber informiert, an welche Dokumente und Unterlagen Sie denken sollten.

 

Versichertenkarte, Bonusheft, Röntgenbilder & Co.: Diese Dokumente und Unterlagen sollten Sie mitbringen

 

Das mitunter wichtigste Dokument, an das Sie bei Ihrem Termin in der Zahnarztpraxis im Eckhaus in Würzburg denken sollten, ist Ihre Versichertenkarte. Sollten Sie nicht gesetzlich, sondern privat versichert sein, bringen Sie bitte Ihren Personalausweis mit. Nach der Versichertenkarte bzw. dem Personalausweis werden Sie unsere Assistentinnen direkt nach Ankunft in unserer Praxis fragen, genauer bei Ihrer Anmeldung am Empfang.

 

Seit 1989 schaffen die gesetzlichen Krankenkassen mithilfe eines Bonusprogramm für Patienten Anreize, regelmäßige Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt wahrzunehmen. Kommt man den kostenlosen sowie den einmal jährlich anstehenden Prophylaxeterminen gewissenhaft nach, kann man im Fall der Fälle einen bis zu 30 Prozent erhöhten Festzuschuss zu Zahnersatz von seiner Krankenkasse erhalten. Jeder wahrgenommene Prophylaxetermin wird mithilfe eines Stempels im Bonusheft vermerkt. Für den Fall, dass Sie ein solches Bonusheft führen sollten und ein Prophylaxetermin bei Zahnarzt Dr. Gaß in Würzburg ins Haus steht, denken Sie daran, Ihr Heft mitzubringen und sich Ihren Stempel zu sichern. Sollten Sie Ihr Bonusheft vergessen, ist das nicht schlimm. Selbstverständlich tragen wir Ihnen bei Ihrem nächsten Besuch Ihren Stempel nach.

 

Sollten Sie im Zuge eines Arztwechsels zu uns in die Eckhauspraxis kommen und Ihr vorheriger Zahnarzt bereits aktuelle Röntgenaufnahmen von Ihrem Gebiss bzw. Ihrem Kiefer angefertigt haben, dann bringen Sie diese bitte ebenfalls zu Ihrem ersten Termin bei Zahnarzt Dr. Gaß & Partner in der Würzburger Innenstadt mit. Denn sind bereits Röntgenbilder vorhanden, müssen wir Sie nicht nochmals den Strahlen des Röntgengeräts aussetzen. Davon abgesehen helfen uns die von Ihrem Gebiss bzw. Kiefer angefertigte Röntgenbilder, DVT- Aufnahmen & Co., die vorliegende Erkrankung bzw. die vorhandenen Gegebenheiten schnell einzuschätzen und zu bewerten. Hierdurch ist es uns möglich, Zeit einzusparen und eine entsprechende Behandlung schnell in die Wege zu leiten.

 

Und was gibt es außerdem zu beachten? Unterrichten Sie Ihren behandelnden Zahnarzt sowohl über Medikamente, die Sie regelmäßig einnehmen, als auch über vorliegende Vorerkrankungen. So ist es uns in der Eckhauspraxis in Würzburg möglich, eventuelle Wechselwirkungen und dergleichen in Ihrem individuellen Behandlungs- und Therapieplan entsprechend zu berücksichtigen.

 

Zahnarztpraxis-Eckhaus-Wuerzburg2