Kinderbücher rund um das Thema Zähne

Bücher, wie zum Beispiel „Mein erstes Zahnputzbuch“, sind ein hervorragendes Hilfsmittel, um bereits die Kleinsten an das Thema Zahngesundheit heranzuführen und zu sensibilisieren. Eine Auswahl der schönsten Kinderbücher finden Sie in diesem Artikel.

Um sicherzustellen, dass der Nachwuchs mit gesunden Zähnen, zunächst Milchzähnen, später bleibenden Zähnen, durchs Leben geht, können Eltern nicht früh genug damit beginnen, die Tochter oder den Sohn an Themen rund um die Zahngesundheit heranzuführen und nachhaltig dafür zu sensibilisieren. Während elterliche Erklärungen meist weniger gut von den Kleinen verinnerlicht werden, sind spezielle Kinderbücher bei der Sensibilisierung für Themen wie Zahngesundheit, Zahnpflege und Co. oft Gold wert. Denn mithilfe von kindgerechten und hübsch illustrierten Geschichten lernen die Jungen und Mädchen die wichtigsten Verhaltensweisen, um Zähne langfristig gesund zu halten, oft ganz nebenbei.

 

Es gibt zahlreiche Kinderbücher, deren Fokus auf dem Thema Zähne liegt. Eine Auswahl der schönsten Bücher möchten wir, das Team der Zahnarztpraxis Dr. Gaß & Partner aus dem Eckhaus in Würzburg, Ihnen in diesem Artikel vorstellen.

 

Wichtige Aspekte der Zahngesundheit in kindgerechten Geschichten

 

Bücher, die speziell dafür entwickelt worden sind, Kinder an die Wichtigkeit gesunder Zähne heranzuführen, befassen sich schwerpunktmäßig mit folgenden Themengebieten: Neben der richtigen und gründlichen Zahnpflege widmen sie sich der zahngesunden Ernährung und dem ersten Zahnarztbesuch. Viele Bücher stillen außerdem den Wissendurst der Mädchen und Jungen rund um das Thema Zähne und erklären beispielsweise, wie ein Zahn aufgebaut ist oder warum Milchzähne irgendwann anfangen, zu wackeln. Darüber hinaus halten einige der Bücher kleine Geschenke für die Kinder bereit. Hierbei handelt es sich um allerlei Nützliches, was man für Milchzähne oder deren Pflege benötigt, sprich: kleine Boxen, in denen die ausgefallenen Zähne künftig gesammelt werden können, Zahnbürsten oder Zahnputzuhren.

 

Und das sind die Buchempfehlungen von Zahnarzt Dr. Gaß & seinem Team aus der zentral in der Würzburger Innenstadt gelegenen Eckhauspraxis:

 

Mein erstes Zahnputzbuch (von Frauke Nahrgang & Katja Senner): Wie der Name „Mein ERSTES Zahnputzbuch“ bereits vermuten lässt, ist dieses Buch für die Kleinsten der Kleinen geeignet. Mädchen und Jungen ab zwei Jahren lernen gemeinsam mit dem kleinen Jonas, dem Protagonisten des Buches, Schritt für Schritt das richtige Zähneputzen. Dabei können die Kinder nicht nur verschiedene Klappen öffnen, sondern auch eine bewegliche Zahnbürste aus Pappe bedienen.

 

Leo Lausemaus will sich nicht die Zähne putzen: In diesem liebevoll illustrierten Buch begleiten Mädchen und Jungen zwischen zwei und vier Jahren die beliebte Lausemaus zu ihrem ersten Zahnarztbesuch und lernen außerdem zusammen mit ihr mehr über die Wichtigkeit einer zahngesunden Ernährung sowie einer gründlichen Zahnpflege. Damit beim Zähneputzen zukünftig nichts schief geht, erhalten die Kleinen zusätzlich eine Tafel, auf der sich die Zahnputzregeln befinden, sowie eine tolle 3D-Zahnbürste, mit denen Sie diese zweimal täglich umsetzen können.

 

Die Zahnputzfee – oder Die Zahnputzfee erklärt, wie die Zähne gesund bleiben (von Bärbel Spathelf & Susanne Szesny): Gemeinsam mit Katharina und Philipp lernen Jungen und Mädchen zwischen drei und sechs Jahren von der Zahnputzfee, worauf es bei der Gesundhaltung der Zähne ankommt. Die Geschichte, die sich an Kindergartenkinder richtet, beinhaltet die mitunter wichtigsten Aspekte der zahnmedizinischen Prophylaxe, vom korrekten Zähneputzen über eine der Zahngesundheit zuträgliche Ernährung bis hin zum Zahnarztbesuch. Außerdem hat die Zahnputzfee auch etwas für die Kleinen dabei: eine Zahnbürste und eine Zahnputzuhr.

 

Das Wackelzahnbuch (von Iwona Radünz & Thomas Röhner): Dieses Buch wurde speziell für Mädchen und Jungen im Alter zwischen fünf und sieben Jahren und somit jenem Alter entwickelt, in dem die ersten Milchzähne ausfallen. Es beantwortet die wichtigsten damit einhergehenden Fragen und erklärt darüber hinaus zum Beispiel auch, woraus Zähne bestehen. Auch hier können die Kleinen aktiv werden, beispielsweise einen Zahn ziehen, hinter Klappen schauen oder die eigenen Zähne in einem Spiegel betrachten. Zudem erhalten sie eine Box, in der sie ihre ausgefallenen Milchzähne sammeln können.

 

Selbstverständlich handelt es sich hierbei nur um eine kleine Auswahl an Kinderbüchern, die sich mit dem Thema gesunde Zähne beschäftigen. Das Team der Zahnarztpraxis Dr. Gaß & Partner empfiehlt einen Abstecher in die nächste Buchhandlung (in der Würzburger Innenstadt unweit der Eckhauspraxis gibt es verschiedene Möglichkeiten). Hier können Sie gemeinsam mit Ihrem Nachwuchs die Regale durchforsten und ein neues Lieblingsbuch zum Thema Zähne aussuchen.

©Karel Joseph Noppe Brooks /123rf.com